Projekte

Auszeichnung kinderfreundliche Stadt Basel durch Unicef Schweiz

Informationen zur Auszeichnung «Kinderfreundliche Stadt Basel», die auch Massnahmen für Jugendliche beinhalten, finden sich auf der Seite Projekte Kinderfragen.

nach oben

Julex by feel-ok

Logo julex by feel-ok.ch

Um Jugendinformation in den Kantonen Basel-Landschaft und Basel-Stadt zeitgemäss auszurichten, führte die Abteilung Jugend- und Familienförderung zusammen mit der Abteilung Gesundheitsförderung des Kantons Basel-Landschaft Umfragen und Workshops mit Fachpersonen beider Basel durch.

Resultate sind die Internetplattform blbs.feel-ok.ch sowie die dazugehörige Broschüre «Julex by feel-ok» mit den wichtigsten regionalen Adressen für Jugendliche in den Bereichen Förderung und Prävention. Die Broschüre kann kostenlos bestellt werden: jff@bs.ch

Julex by feel-ok, Adressen für Jugendliche beider Basel

nach oben

ConsciousNet – Bewusst unterwegs im Netz

Bei «Peer Education» vermitteln Jugendliche anderen Jugendlichen ihr Wissen. Dieser Ansatz ist auch für die Vermittlung von Medienkompetenz sehr geeignet und wurde in Basel im Rahmen eines Projekts des Seminars für Medienwissenschaft der Universität Basel und der Abteilung Jugend- und Familienförderung erprobt.

In einem ersten Schritt setzten sich Jugendliche unterschiedlichen Alters in durch den Worldshop organisierten Workshops damit auseinander, was für sie positiv und was negativ im Umgang mit digitalen Medien ist. Anschliessend wurden Medienthemen definiert und es wurden Skripts für die Präventionsclips entworfen. Professionelle (jüngere und ältere) Medienschaffende wählten sechs dieser Skripts aus und setzten sie für und mit den Jugendlichen als Präventionsclips um.

Diese sechs Clips sind online. Jugendlichen dürfen sie verbreiten; in Schulen oder Jugendtreffs können sie als Diskussionsgrundlage für eine angeleitete Auseinandersetzung genutzt werden.

Clips consciousNET

nach oben