Begleitetes Rheinschwimmen

Das Sportamt Basel-Stadt organisiert in den Sommermonaten Juli und August jeweils dienstags ein begleitetes Rheinschwimmen.

Teaser-Bild Begleitetes Rheinschwimmen in Basel


Ab dem 7. Juli 2020 können Schwimmerinnen und Schwimmer wieder wöchentlich einmal «dr Bach ab» gehen. Begleitet werden die Teilnehmenden von geschulten Aufsichtspersonen des SLRG Oberwil und Basel und von einem Weidling des Wasserfahrvereins Horburg Basel. Das Angebot «begleitetes Rheinschwimmen» ist kostenlos und richtet sich an sichere Schwimmerinnen und Schwimmer jeden Alters.

Daten
7.  / 14. / 21. / 28. Juli 2020
4.  / 11. / 18. / 25. August 2020

Das offizielle Basler Rheinschwimmen 2020 wurde aufgrund des Veranstaltungsverbots des Bundes abgesagt.

Besammlung
Jeweils dienstags, spätestens um 17.45 Uhr unterhalb des Museums Tinguely beim Restaurant «Chez Jeannot». Bitte registrieren Sie sich vor Ort bei der blauen Flagge des Sportamts.
Der Ausstieg erfolgt vor der Wettsteinbrücke. Dort ist eine Dusche vorhanden.
Situationsplan mit Einstieg, Schwimmstrecke und Ausstieg (in Google Maps)

Ausrüstung
Solide Wasserschuhe (Surfschuhe, Trekking-Sandalen oder leichte Turnschuhe) werden empfohlen. Kleidung und Wertsachen können am Einstiegsort deponiert werden.

Durchführung
Informationen zur Durchführung sind am Veranstaltungstag jeweils ab 09.15 Uhr unter der Telefonnummer +41 61 267 57 40 abrufbar.

Um für Ihre Sicherheit genügend Begleitpersonen aufbieten zu können, benötigen wir vor dem Anlass Ihre Anmeldung.

Online-Anmeldung zum begleiteten Rheinschwimmen 

Wir danken der Schweizerischen Lebensrettungsgesellschaft Basel und Oberwil sowie dem Wasserfahrverein Horburg, der uns jedes Mal mit einem Weidling begleitet.
 

Offizielles Basler Rheinschwimmen
Information zum offiziellen Basler Rheinschwimmen   (für 2020 abgesagt)