Vereinbarkeit von Beruf und Familie

Viele Frauen fühlen sich nach wie vor zu einer Entscheidung zwischen Kind und Karriere gedrängt oder üben sich tagtäglich im Spagat, um die beiden Aufgaben unter einen Hut zu bringen. Doch auch immer mehr Männer übernehmen eine aktive Vaterrolle, möchten Teilzeit arbeiten und einen Teil der Haus- und Familienarbeit übernehmen.

Abteilung Gleichstellung von Frauen und Männern

Die Abteilung Gleichstellung von Frauen und Männern setzt sich für die Gleichstellung von Frauen und Männern in allen Lebensbereichen des Kantons Basel-Stadt ein. Dafür arbeiten die Mitarbeitenden eng mit Partnern aus Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und Gesellschaft zusammen.

Familienfreundliche Wirtschaftsregion Basel

Die Familienfreundliche Wirtschaftsregion Basel setzt sich für familienfreundliche Arbeits- und Rahmenbedingungen in der Wirtschaftsregion Basel ein. Sie dient als Plattform für den Austausch und die Vernetzung von privaten und öffentlichen Arbeitgebern, Wirtschaftsverbänden und Verwaltungsstellen.

nach oben

Kontaktstelle Frau und Arbeit professionnELLE

Die Kontaktstelle Frau und Arbeit professionnELLE setzt sich für die Verbesserung der Chancen von Frauen in der Arbeitswelt ein. Diese Anlaufstelle für Frauen bietet in persönlicher, telefonischer oder schriftlicher Beratung Hilfestellungen zu Wiedereinstieg, Umstieg, Aufstieg, Weiterbildung und Planung von Berufs- und Familienalltag.

Fachstelle UND Familien- und Erwerbsarbeit für Männer und Frauen

Die Fachstelle UND bietet Beratung, Bildung, Öffentlichkeitsarbeit und Projekte für Institutionen und Privatpersonen zum Thema Vereinbarkeit von Familie und Beruf.

Eifam – Alleinerziehende Region Basel

Eifam – Alleinerziehende Region Basel ist die Anlaufstelle für Alleinerziehende und vermittelt Beratungen und Auskünfte.

Ratgeber für Alleinerziehende

Der Ratgeber für Alleinerziehende greift 20 zentrale Themen rund um die Einelternfamilie auf. Redaktion: Julia Meier, in Zusammenarbeit mit dem Schweizerischen Verband alleinerziehender Mütter und Väter (SVAMV), mit Caritas Schweiz, der Stiftung Mütterhilfe, dem Basler Kindernäscht und weiteren Partnern.

nach oben

Informationsplattform «Vereinbarkeit Beruf und Familie: Massnahmen der Kantone und Gemeinden»

Die Informationsplattform «Vereinbarkeit Beruf und Familie: Massnahmen der Kantone und Gemeinden» unterstützt Kantone und Gemeinden bei der Entwicklung von Fördermassnahmen zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Die Plattform richtet sich primär an Interessensgruppen, Verbände und Vereine sowie an Verwaltungen und Politiker. Sie hilft, Informationen über rechtliche Grundlagen, Instrumente oder Projekte zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf zu finden. Ihr Ziel ist es, den Austausch von Ideen und Erfahrungen zwischen den Kantonen und den Gemeinden zu vereinfachen.

Die Plattform wurde erstellt durch das Eidgenössische Volkswirtschaftsdepartement (Staatssekretariat für Wirtschaft SECO) und das Eidgenössische Departement des Innern (Bundesamt für Sozialversicherungen BSV).

nach oben