Eishalle St. Jakob-Arena

Die Eishalle «St. Jakob-Arena» steht inmitten verschiedener Sportanlagen.

Ab 19. April 2021 sind die kantonalen Sportanlagen gemäss den Vorgaben des Bundes und unter Einhaltung der Schutzmassnahmen wieder zugänglich.
(Ausnahmen: Sportzentrum Pfaffenholz und Hallenbad Rialto bleiben geschlossen)

Individualsport ist auf den Aussensportanlagen in Gruppen von maximal 15 Personen erlaubt, sofern keine Belegung durch Vereine vorliegen.
Kontaktsport ist nicht erlaubt.

Beachten Sie die aktuellen Infos unter
Corona-Infos des Sportamtes Basel-Stadt
 

Herzlich Willkommen in der St. Jakob-Arena

Eissport und Ihre Veranstaltung

Eissportanlage, Veranstaltungsraum, Konferenzräume und ein Restaurant – alles unter einem Dach. Die grösste Eishalle der Region Basel fasst bei einer Eisveranstaltung bis zu 6'400 Personen, oder rund 8'000 Personen bei einem Anlass.

Die Eishalle St. Jakob-Arena wurde im Jahr 2002 erbaut. Für den Betrieb ist das Sportamt zuständig.
 

In der Eishalle St. Jakobs-Arena trägt der EHC Basel seine Heimspiele aus.

nach oben

Eine Übersicht über die Sportstätten im Kanton Basel-Stadt finden Sie auf dem Geoportal MapBS des Kantons Basel-Stadt.

Vermietung Sport- und Schulanlagen