Eishalle St. Jakob-Arena

Die Eishalle «St. Jakob-Arena» steht inmitten verschiedener Sportanlagen.

Bild vergrössert anzeigen

Ab 26. Juni 2021 sind sportliche Aktivitäten wieder ohne Einschränkungen für alle Altersgruppen möglich, sowohl im Innen- wie auch im Aussenbereich. Dies gilt auch für kulturelle Aktivitäten in Schulräumen etc.
(Ausnahme: Sportzentrum Pfaffenholz)

Ausserhalb der sportlichen oder kulturellen Aktivitäten gilt ab 12 Jahren in Innenräumen (Sporthallen, Gastronomie, Foyer, Aula etc.) weiterhin Maskenpflicht und die Abstandsregel (1.5 m). Dies gilt explizit auch für die Garderoben. Die Duschen sind für alle Nutzer/innen wieder offen (keine Maskentragpflicht).

Beachten Sie die aktuellen Infos und das Schutzkonzept für die Aussensportanlagen in den  Corona-Infos des Sportamtes Basel-Stadt
 

Herzlich Willkommen in der St. Jakob-Arena

Eissport und Ihre Veranstaltung

Eissportanlage, Veranstaltungsraum, Konferenzräume und ein Restaurant – alles unter einem Dach. Die grösste Eishalle der Region Basel fasst bei einer Eisveranstaltung bis zu 6'400 Personen, oder rund 8'000 Personen bei einem Anlass.

Die Eishalle St. Jakob-Arena wurde im Jahr 2002 erbaut. Für den Betrieb ist das Sportamt zuständig.
 

In der Eishalle St. Jakobs-Arena trägt der EHC Basel seine Heimspiele aus.

nach oben

Eine Übersicht über die Sportstätten im Kanton Basel-Stadt finden Sie auf dem Geoportal MapBS des Kantons Basel-Stadt.

Vermietung Sport- und Schulanlagen