Informationen zu «1418coach»-Beiträgen

Wie beantrage ich die «1418coach»-Beiträge?

1. Schritt:
Der «1418coach» wird in einem oder mehreren J+S-Kurs(en) oder Trainingslager(n) eingesetzt. Er wird als Hilfsleiter in der Anwesenheitskontrolle (AWK) auf der SPORTdb erfasst und seine Einsätze werden angekreuzt.

2. Schritt:
Innert 30 Tagen nach Abschluss des J+S-Angebotes auf der SPORTdb meldet der J+S-Coach die Anzahl Einsätze mittels Online-Formular.

3. Schritt:
Nach Angebotsabschluss bzw. Auszahlung der J+S-Gelder werden die Beiträge für den «1418coach» an den Verein ausbezahlt. Im Sinne der Wertschätzung für das Engagement der Jugendlichen wird empfohlen, die «1418coach»-Beiträge zur Entschädigung des «1418coach» einzusetzen.

In den Richtlinien für «1418coach»-Beiträge (PDF) sind Anforderungskriterien, Bestimmungen zu den Beiträgen und die Bedingungen und Grundsätze für den Erhalt von «1418coach»-Beiträgen festgehalten.

Im Leitfaden «1418coach»-Beiträge für J+S-Coaches (PDF) wird erklärt, was für den Erhalt von «1418coach»-Beiträgen beachten werden muss.

Meldeformular «1418coach»-Einsätze