Waldschule Pfeffingen

Waldschule Pfeffingen Ansicht

 

Die Waldschule Pfeffingen ist eine Institution des Erziehungsdepartements des Kantons Basel-Stadt, Abteilung Jugend- und Familienangebote.

Die Institution hat den Auftrag, gefährdete Kinder und Jugendliche ihrer Situation und Persönlichkeit entsprechend zu begleiten, zu fördern, erziehen, pflegen und zu versorgen - dies in einem sie schützenden Umfeld.

Kinder und Jugendliche, die in der Regelschule nicht mehr adäquat beschult werden können, werden während ihres Aufenthalts in der Waldschule auf heilpädagogischer Grundlage unterrichtet. Sie nehmen an einem geregelten Schulunterricht teil und werden in ihren persönlichen, sozialen und schulischen Kompetenzen gefördert.

Es wird angestrebt, die Kinder und Jugendlichen in die Herkunftsfamilien zu reintegrieren oder in eine weitergehende Betreuungsform zu führen. Ziel ist es, sie für eine eigenverantwortliche und selbständige Lebensführung zu befähigen. Durch Stärkung persönlicher, schulischer und sozialer Kompetenzen sollen sie im Rahmen ihrer individuellen Möglichkeiten schulisch oder beruflich integriert werden.