Schulheime

Das Erziehungsdepartement des Kantons Basel-Stadt (Abteilung Jugend- und Familienangebote) führt drei eigene kantonale Schulheime. Zwei Heime haben ihren Standort in Riehen und eines in Pfeffingen (BL).

Schulheim Gute Herberge

Teaserbild Schulheim Gute Herberge

Das Schulheim Gute Herberge befindet sich in Riehen – stadtnah, aber umgeben von Grün. Es nimmt verhaltensauffällige und lernbehinderte normalbegabte Kinder und Jugendliche im Alter von sieben bis dreizehn Jahren auf.

Schulheim Gute Herberge

nach oben

Sonderschulheim Zur Hoffnung

Teaserbild Schulheim Zur Hoffnung

Das Sonderschulheim zur Hoffnung in Riehen bietet eine heilpädagogisch orientierte Erziehung und Schulung von lern- und geistig behinderten Kindern und Jugendlichen und bereitet sie auf ihre berufliche und soziale Eingliederung vor. Das Heim verfügt über modernste Wohn-, Unterrichts- und Therapieeinrichtungen

Sonderschulheim Zur Hoffnung

nach oben

Waldschule Pfeffingen

Teaserbild Waldschule Pfeffingen

Als Schulheim hat die Waldschule Pfeffingen den Auftrag, Kindern und Jugendlichen mit Verhaltens- und Lernauffälligkeiten durch eine möglichst individuelle schulische und soziale Förderung positive, korrigierende Erfahrungen und Erlebnisse zu ermöglichen. Das Schulangebot umfasst normalerweise das zweite bis achte Schuljahr.

Waldschule Pfeffingen

nach oben