Freiwilliger Schulsport

Der freiwillige Schulsport umfasst die Sportkurse ausserhalb des obligatorischen Schulsports. Das Angebot steht den Basler Schülerinnen und Schülern zur Verfügung.

Freiwilliger Schulsport

Der freiwillige Schulsport bietet die Möglichkeit zu einem bewegten Ausgleich. Er umfasst alle Sportangebote, welche ausserhalb des obligatorischen Schulsports sowie des Vereinssports stattfinden und vom Kanton angeboten und finanziell unterstützt werden.

Die Leistungen des freiwilligen Schulsports stehen allen Schülerinnen und Schülern aus dem Kanton Basel-Stadt zur Verfügung und werden vom Sportamt Basel-Stadt in Zusammenarbeit mit den Basler Schulen organisiert und koordiniert.

Die Kampagne «Aktive Kindheit - gesund durchs Leben» zeigt eindrücklich: Immer weniger Kinder und Jugendliche (vor allem in städtischem Umfeld) können ihren natürlichen Bewegungsdrang ausleben - oft aufgrund mangelnder Möglichkeiten. Folgen von Bewegungsmangel sind Übergewicht, Haltungsschwächen, verursacht durch eine schwache Rumpfmuskulatur, Bewegungsdefizite und eine abnehmende Leistungsfähigkeit.
 

nach oben