Tagesheime

Die Vermittlung von subventionierten Plätzen in Tagesheimen im Kanton Basel-Stadt erfolgt durch die Vermittlungsstelle Tagesheime. Eltern haben auch die Möglichkeit, selbst einen Platz in einem mitfinanzierten Tagesheim zu suchen.

Um die Suche und Wahl eines geeigneten Betreuungsplatzes für Ihr Kind zu erleichtern, ist es wichtig, dass Sie Ihre Erwartungen festhalten und mit den Möglichkeiten des Tagesheims vergleichen. Die Fachstelle Tagesbetreuung hat dazu eine Checkliste vorbereitet.

Checkliste für Eltern, die auf der Suche nach einem Tagesheim sind (PDF, 36 KB)

Wenn Sie ein ein Tagesheim gefunden haben, gilt es ebenfalls, einige Dinge zu beachten:

Mein Kind kommt ins Tagesheim!
 

Tagesheime suchen

Mit den folgenden Links können Sie gezielt nach Tagesheimen suchen. Sie können dabei wählen, ob Sie alle Tagesheime oder beispielsweise nur subventionierte oder mitfinanzierte Tagesheime angezeigt erhalten möchten. Es ist zudem möglich, nach Tagesheime in einem bestimmten Quartier (nach Postleitzahl, PLZ) zu suchen.

nach oben

Was sind Tagesheime und was bieten sie

Ein Besuch auf den Spielplatz gehört genauso zum Alltag wie ein Bastelnachmittag oder ein Ausflug im Buschiwagen – eine Pizza genauso wie Frühlingsrollen, Härdöpfelstock oder ein Gemüsebrei. Eine Erzählung aus dem Orient verzaubert die Kinder genauso wie eine Räubergeschichte aus dem Schwarzwald. Fingerfarben, Knete oder Sand lassen die Hände so richtig dreckig werden und die Kinderaugen glänzen. Alleine oder in der Gruppe spielen, sich in die Kuschelecke zurückziehen oder einen guten Mittagsschlaf geniessen, Dinge gemeinsam tun, teilnehmen dürfen, Konflikte lösen, Kompromisse schliessen, sich durchsetzen, neugierig sein und immer wieder Neues entdecken, gehören im Tagesheim zum natürlichen Lernprozess. In eine Gruppe hineinwachsen, gemeinsam gross werden, ist der Grundstein für eine gute Sozialkompetenz.

Der Tagesablauf in einem Tagesheim bietet neben altersgerechten pädagogischen Aktivitäten drinnen und draussen auch eine gesunde Esskultur, frische Luft und Bewegung. Die Kinder werden ihren Fähigkeiten und Neigungen entsprechend gefördert und gefordert. Tagesheime sind offen für alle Konfessionen. Sie unterstützen die Integration aller Kinder in die Gesellschaft und vermitteln zwischen den Kulturen.

Tagesheime sind vom Kanton bewilligte und beaufsichtigte, familienergänzende Tagesbetreuungseinrichtungen für Kinder. Ziel der Tagesheime ist Bildung, Erziehung und Betreuung der Kinder. Gemeinsam mit qualifiziertem Fachpersonal und Lernenden verbringen die Kinder ihren Alltag in einer altersgemischten Kindergruppe.

Kinder besuchen das Tagesheim je nach Bedürfnis der Familie bis zu fünf Tage pro Woche. Die Angebote sind kostenpflichtig, die Beiträge der Eltern werden vom Kanton Basel-Stadt oder der Gemeinde Riehen einkommensabhängig unterstützt.

nach oben