Empfehlungen für fremdsprachige Eltern

Die Empfehlungen des Erziehungsdepartements für fremdsprachige Eltern werden durch verschiedene Institutionen wie Mütter- und Väterberatung, Tagesheime, Tagesfamilien, Spielgruppen und Quartiertreffpunkte abgegeben.

Mehrere Sprachen - ein grosser Vorteil

Sie sprechen mit ihrem Kind eine andere Sprache als Deutsch, und ihr Kind wächst mehrsprachig auf: Dies ist für die meisten Kinder kein Problem. Im Gegenteil, die Mehrsprachigkeit wird für ihr Kind ein grosser Vorteil sein. Mit ihrer Sprache lernt ihr Kind auch ihre Kultur und seine Herkunft kennen. Es ist wichtig, dass ihr Kind auch möglichst früh Deutsch lernt. Informationen zum Thema vergünstigter Besuch von Spielgruppen erhalten Sie unter www.volksschulen.bs.ch .

nach oben

So können Sie ihr Kind unterstützen

  • Sprechen Sie mit ihrem Kind die Sprache, die Sie am besten können.
  • Sprechen Sie mit ihrem Kind bei allem, was Sie tun. Hören Sie ihm zu, erzählen Sie ihm Geschichten und loben Sie es, wenn es versucht sich auszudrücken. Ihr Kind soll Freude haben am Sprechen.
  • Es ist hilfreich, wenn ihr Kind möglichst früh mit Deutsch in Kontakt kommt. Je mehr es mit Kindern und Erwachsenen zusammen ist, die Deutsch sprechen, desto schneller wird es auch Deutsch lernen.
  • Ihr Kind darf Fehler machen und die Sprachen vermischen. Das ist normal und wird mit der Zeit verschwinden.
  • Je besser ihr Kind die erste Sprache spricht, desto besser kann es auch Deutsch (und weitere Sprachen) lernen. Ihr Kind baut auf seiner ersten Sprache auf und vergleicht die Sprachen.

nach oben

Haben Sie Fragen zur Sprachentwicklung ihres Kindes?

Falls Sie unsicher sind, ob sich ihr Kind gut entwickelt, wenn ihr Kind zum Beispiel sehr wenig oder sehr undeutlich spricht oder wenn ihr Kind Sie nicht versteht, können Sie sich an die Person wenden, von welcher Sie diese Information erhalten haben. Sie können sich auch an den Kinderarzt oder die Kinderärztin ihres Kindes oder an das Zentrum für Frühförderung:

Zentrum für Frühförderung
De Wette-Strasse 3
4010 Basel
Tel. +41 61 267 85 01
Fax +41 61 267 84 96
zff@bs.ch
www.zff.bs.ch

nach oben

Weitere wichtige Angebote

Suchen Sie eine Spielgruppe in ihrem Quartier?

Wenden Sie sich an die

Fach- und Kontaktstelle für Spielgruppen Basel + Region
Tel. +41 61 690 26 96
fks.baselplusregion@postmail.ch

Informationen zum vergünstigten Besuch von Spielgruppen erhalten Sie unter www.volksschulen.bs.ch/sprachfoerderung

Suchen Sie ein Tagesheim in Basel-Stadt?

Wenden Sie sich an die

Vermittlungsstelle Tagesheime
Tel. +41 61 267 46 14
vermittlung.tagesbetreuung@bs.ch
www.tagesbetreuung.bs.ch

Suchen Sie eine Tagesfamilie in Basel-Stadt?

Wenden Sie sich an die

Geschäftsstelle Tagesfamilien Basel-Stadt
Tel. +41 61 260 20 60
Fax +41 61 260 20 61
info@tagesfamilien.org
www.tagesfamilien.org

Suchen Sie mehr Kontakt zu anderen Familien in ihrem Quartier?

Einen Treffpunkt in Ihrer Nähe finden Sie unter

Quartiertreffpunkte Basel
Tel. +41 61 267 64 60
Fax +41 61 267 84 94
quartierarbeit@bs.ch
www.quartiertreffpunktebasel.ch

nach oben

Kurse in heimatlicher Sprache und Kultur

Für viele Sprachen werden «Kurse in heimatlicher Sprache und Kultur» für Kinder organisiert. Unter www.volksschulen.bs.ch finden Sie Angebote in ihrer Sprache.

nach oben