Anmeldung

Die Vermittlungsstelle Tagesbetreuung vermittelt Betreuungsplätze in subventionierten Tagesheimen. Wenn Sie für Ihr Kind einen familienergänzenden Betreuungsplatz in einem subventionierten Tagesheim suchen, füllen Sie das Anmeldeformular aus. Geben Sie auf dem Anmeldeformular an, welche Tagesheime für Sie in Frage kommen.

Es besteht jedoch auch die Möglichkeit, selbst einen Platz in einem mitfinanzierten Tagesheim zu suchen. Plätze in mitfinanzierten Tagesheimen werden vom Kanton unterstützt, Eltern erhalten einen Beitrag an die Betreuungskosten. Um einen Antrag auf finanzielle Unterstützung für einen Platz in einem mitfinanzierten Tagesheim zu stellen, füllen Sie ebenfalls das Anmeldeformular aus und senden es an die Vermittlungsstelle Tagesbetreuung.

nach oben

Wichtiger Hinweis zum Anmeldeformular

Zum Öffnen und Bearbeiten unserer PDF-Formulare benötigen Sie eine entsprechende Software. Wir empfehlen Ihnen die aktuellste Version von «Adobe Reader».

ACHTUNG: Laden Sie das Formular auf Ihren PC herunter und öffnen Sie das Formular nicht in einem Fenster des Browsers. Dann können Sie das Formular in Ruhe ausfüllen, auf Ihrem PC speichern und uns als Anhang per Mail senden an: vermittlung.tagesbetreuung@bs.ch

Bei einzelnen Browsern öffnet sich je nach Ihren Grundeinstellungen bereits beim Herunterladen der Adobe Acrobat Reader. Dann sind die obigen Schritte nicht unbedingt nötig. Wenn Sie keine Daten verlieren möchten, empfehlen wir Ihnen aber, das Formular zuerst lokal auf Ihrem PC zu spreichern. Sie haben dann auch jederzeit eine Kopie Ihrer Anmeldung verfügbar.

Das Anmeldeformular können Sie hier herunterladen

Anmeldeformular Vermittlung Tagesheime (PDF, 817 KB)

nach oben

Frühzeitige Anmeldung nötig

Bitte melden Sie Ihr Kind frühzeitig, mindestens aber vier Monate vor dem gewünschten Eintrittsdatum für einen Tagesheimplatz oder für die Betreuung in einer Tagesfamilie bei der zuständigen Vermittlungsstelle an. Spätestens drei Monate vor dem gewünschten Eintrittsdatum müssen wir von Ihnen die Berechnungsunterlagen erhalten, damit wir einen Platz vermitteln können.

Für die Tagesstrukturen und Mittagstische gelten spezielle Anmeldeverfahren. Informationen dazu finden Sie unter www.tagesstrukturen.bs.ch.

nach oben

Voraussetzungen für den Anspruch auf einen subventionierten oder mitfinanzierten Betreuungsplatz

  • Der Wohnsitz des Kindes liegt im Kanton Basel-Stadt.
  • Es ist eine Indikation vorhanden (z.B. Erwerbstätigkeit der Eltern bzw. Erziehungsberechtigten; Absolvierung einer anerkannten Ausbildung; sozialpädagogische oder heilpädagogische Indikation). Der Umfang der Belegung muss in einem angemessenen Verhältnis zur Indikation stehen.

nach oben

Grundlage ist die Verfassung

Die Verfassung (PDF, 140 KB) des Kantons Basel-Stadt gewährleistet als Grundrecht, dass «Eltern innert angemessener Frist zu finanziell tragbaren Bedingungen eine staatliche oder private familienergänzende Tagesbetreuungsmöglichkeit für ihre Kinder angeboten wird, die den Bedürfnissen der Kinder entspricht».

Die Umsetzung des Verfassungsartikels ist im Tagesbetreuungsgesetz (PDF, 68 KB) sowie in der Tagesbetreuungsverordnung (PDF, 105 KB) festgehalten.

nach oben