Sprachkurse

Empfehlungen für fremdsprachige Eltern von Kindern in der Tagesbetreuung

Die Sprachförderung ist ein Teil des Bildungsauftrags der Tagesbetreuung. Die Eltern von Kindern in der Tagesbetreuung sollen diese Entwicklung unterstützen.

Empfehlungen des Erziehungsdepartements Basel-Stadt für fremdsprachige Eltern sind in mehreren Sprachen zum Download bereit (Albanisch, Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch, Portugiesisch, Serbokroatisch, Spanisch, Tamil, Türkisch).

nach oben

Kursangebot für Migrantinnen und Migranten

Einen Schwerpunkt legt der Kanton auf praxisbezogene Deutschkurse für in Basel-Stadt wohnhafte Migrantinnen und Migranten. Dazu gehören auch Eltern-Kind-Deutschkurse oder Kurse für Frauen mit Kinderbetreuung. Der Kanton Basel-Stadt subventioniert viele dieser Kurse.

Die Fachstelle Erwachsenenbildung berät fremdsprachige Einwohnerinnen und Einwohner zur Wahl der für sie besten Deutschkurse. Sie publiziert zweimal jährlich eine Liste der subventionierten Deutsch- und Integrationskurse.

nach oben

Lernen im Park mit Kinderbetreuung

Das Kurszentrum K5 bietet verschiedene Sprachkurse, speziell auch für Frauen, an. «Lernen im Park» bietet die Möglichkeit, ohne Anmeldung und Verpflichtung erste Kenntnisse der deutschen Sprache zu sammeln. Im kleinen Kreis lernen die Teilnehmerinnen, Deutsch zu verstehen und zu sprechen. Kinder sind willkommen und werden betreut.

Lernen im Park richtet sich an Menschen mit Wohnsitz im Kanton Basel-Stadt. Der Unterricht findet jeweils von Mai bis September bei gutem Wetter draussen statt, bei schlechtem Wetter in einem Kursraum.

nach oben