PSD - Psycho-Soziale Dienste der Kantonspolizei Basel-Stadt

Die Psycho-Sozialen Dienste PSD befassen sich im Fachbereich Soziales mit Personen, die aufgrund einer akuten oder psycho-sozialen Krise die öffentliche Sicherheit und Ordnung stören und dabei sich selbst und/oder Drittpersonen gefährden bzw. eine unzumutbare Belästigung für ihre Umgebung darstellen.

Bei jeder polizeilichen Intervention, in welchen Kinder direkt oder indirekt betroffen sind, wird ausnahmslos und von Amtes wegen die Kindes- und Erwachsenenschutzbehörde KESB und der Kinder- und Jugenddienst KJD schriftlich in Kenntnis gesetzt.